Es gibt viele Gründe, eine Ernährungstherapeutin aufzusuchen:

- Unwohlsein im eigenen Körper

- Verdauungsschwierigkeiten

- Häufige Kopfschmerzen, Migräne

- Reflexion zu den Ernährungsgewohnheiten - was könnte ich verbessern?

- Nahrungsergänzungen ja oder nein - was ist sinnvoll?


Es handelt sich hier um ein paar Beispiele, die sich auf ein Mehrfaches erweitern lassen.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Krankenkassenanerkennung

Seit Anfang 2021 ist meine Tätigkeit als dipl. Ernährungstherapeutin bei der ASCA anerkannt.

Diese Selbsttests können in meiner Praxis bezogen werden:

Omega-6/3 Verhältnis und Omega-3 Index Fettsäure-Analyse Ermittlung mit Bluttest Besprechung und Beratung der Laborauswertung in meiner Praxis Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren, Nahrungsmittelunve

Praxiseröffnung

Am 1. September 2020 habe ich meine Praxis in Wolfhausen eröffnet. Meine Weiterbildung zur Ernährungstherapeutin ist abgeschlossen und der Weg für die Registrierung der ASCA frei. Das heisst für Sie l